Deutschlandhaus –
Ein Haus wie kein zweites

In zentralster Lage der Hansestadt entsteht ein einzigartiges Gebäude, ein atemberaubender Brückenschlag zwischen Tradition und Zukunft: das neue Deutschlandhaus. 

Ein Haus, dessen großzügige Fensterflächen und transparente Kuppel das historische "Lichtspielhaus" modern interpretieren, das hier vor fast 100 Jahren seinen Vorhang öffnete. Ein Haus, dessen spannender Kontrast zwischen klassischer Fassade und innovativem Interieur immer wieder aufs Neue fasziniert. 

2022
Fertigstellung

49.700
Gesamtfläche m2

10
Obergeschosse

164
Stellplätze

Die Lage

Mitten im Zentrum der Hansestadt Hamburg

Vis-à-vis von Gänsemarkt und Staatsoper, in unmittelbarer Nähe zu Binnenalster, Jungfernstieg und dem Fernbahnhof Dammtor: Zentraler als das Deutschlandhaus kann ein Objekt nicht liegen. Mitten in Hamburg, mitten im pulsierenden Leben der Innenstadt.

Mehr zur Lage

Das Objekt

In diesem Haus trifft Licht auf Lifestyle

Von außen eine modern interpretierte Reminiszenz an die Kontorhaus-Backsteinfassade des historischen Deutschlandhauses der 1920er Jahre, von innen ein spektakulärer, lichtdurchfluteter Freiraum für inspiriertes Arbeiten und transparente Kommunikation – das Deutschlandhaus fasziniert jeden Tag aufs Neue.

Mehr zum Objekt

Ein Haus zum Arbeiten, Shoppen und Genießen

In diesem Haus sind Work und Life in perfekter Balance

Helle, individuell konfigurierbare Büroflächen, die Mitarbeiter, Kunden und Besucher gleichermaßen inspirieren – das Deutschlandhaus bietet den perfekten Rahmen für erfolgreiche Unternehmen.

Mehr zu den Büroflächen

Willkommen in einem Haus, das für Genießer zum Tempel wird

Von Frühstückscafés über Bistros bis zu exklusiven Restaurants: Das Deutschlandhaus bietet ein Gastronomieangebot wie kein Zweites.

Mehr zur Gastronomie

In diesem Haus wird "Retail" neu definiert

Beeindruckende Schaufensterfronten und attraktive Einzelhandelsflächen - das Deutschlandhaus wird das Flaggschiff des neuen Boulevards zwischen Dammtorstraße und Valentinskamp.

Mehr zum Einzelhandel

Die Geschichte

Dieses Haus ist Geschichte und Zukunft Hamburgs

Vor fast 100 Jahren im Stile des "Neuen Bauens" und als Heimat des seinerzeit größten Kinosaals Europas errichtet, im Zweiten Weltkrieg stark beschädigt, vor über 40 Jahren grundlegend renoviert: Das Deutschlandhaus schreibt eine bewegte Geschichte.

1929

Das Deutschlandhaus, errichtet nach den Entwürfen der Architekten Fritz Block und Ernst Hochfeld, wurde mit der Eröffnung des 2.700 Besucher fassenden "Ufa-Palast"-Kinosaals eingeweiht.

Fritz Block und
Ernst Hochfeld

2022

Das neue Deutschlandhaus, konzipiert und realisiert von der ABG Real Estate Group, wird nach dem Entwurf von Hadi Teherani zum neuen Flaggschiff in der Hamburger Innenstadt. Das Konzept schlägt eine architektonische Brücke zwischen Historie und Zukunft.

Hadi Teherani